Alpinistische Highlights - chronologisch

Berge der Welt

1990 Pichincha 4784 m - Ecuador
Illinitza Northe 5125 m - Ecuador
Cotopaxi 5897 m - Ecuador
Chimborazo 6310 m - Ecuador
2002 Mt. McKinley 6193 m - Alaska (10.6.2002)
2003 Elbrus Hauptgipfel 5642 m – Russland (11.5.2003)
Elbrus Westgipfel 5621 m - Russland (12.5.2003)
Elbrus Hauptgipfel 5642 m - Russland (13.5.2003)
2003 Gasherbrum II 8035 m - Pakistan (19.7.2003)
2004 Mt. Everest 8850 m – Tibet (17.5.2004) in 26h zum Gipfel! 
2005 Kilimanjaro 5898 m – Tansania (4.7.2005)
2005 Aconcagua 6958 m – Argentinien (10.12.2005)
2006 Carstenz Pyramide 4908 m – Papua Neuguinea (18.11.06)
Carstenz Pyramide 4908 m – Papua Neuguinea (18.11.06) Solo
2007 Broad Peak 8047 m – Pakistan (20.7.2007) Abholen eines toten Alpinisten am Vorgipfel auf 8030 m
2008 Kilimanjaro 5898 m – Tansania (19.8.2008)
2009 Elbrus 5642 m – Russland (2.5.2009) bis ca. 5500 dann mit einem geschwächtem Teilnehmer abgestiegen
2009 Antarktis Expedition – 11 Erstbesteigungen bis Grad 5, 100 Km lange Schiroute
2010 Mt. McKinley 6193 m – Alaska (12.5.2010)
2010 Mt. Vinson 4892 m - Antarktis (9.12.2010) „Seven Summit Finish – 1. Tiroler Alpinist"
2011 Shisha Pangma – Tibet, bis Lager 1 auf 5600 m dann mit Teilnehmerin krankheitsbedingt abgestiegen
2011 Ararat 5165 m – Türkei (29.8.2011) am 2. Tag bereits mit allen TN am Gipfel
2012 Carstenz Pyramide 4908 m – Papua Neuguinea (27.10.2012)
2013 Mt. Damavend 5672 m – Iran (7.10.2013) am 2. Tag mit allen TN am Gipfel

 

Eiswüsten

2006 Grönland Überquerung 600 km - 25 Tage zu Fuß über das Inlandeis von West nach Ost
2009 Antarktis - Queen Maudland SkiExpedition – 11 Gipfel Erstbesteigungen
2010 Antarktis - Union Glacier Patriot Hills - Skitouren

 

Extrem Schitouren

1984 1. Schiabfahrt über die Gefrorene Wand am Hintertuxer Gletscher
1986 Zahlreiche Erstbefahrungen uaf der Südseite zwischen Valuga und Trittkopf, Arlberg
2002 1. Schiabfahrt durch die Ostwand der Gamsfluchten „Wall of Morning light“, Kaisergebirge
2003 Mt.Blanc 4810 m vom Tal zum Gipfel wieder zurück, 4100 Hm, in 14 h
2003 1. Schiabfahrt durch die Steinerne Rinne
2008 1. Schiabfahrt vom Gipfel über die Nordwand der Ackerlspitze

 

Klettern

1978 Erste Winterbegehung Dir. Scheffauer Nordwand
1978 Mauk Westwand Buhlführe VI/A0 SOLO 
1979 Pumprisse 3 Begehungen 
1981 El Capitan Yosemite "Nose" 3 Tage mit Tom Anderson
1982 Erstbegehung Lärmstange "Irrfahrt der Jugend" VII+/A1 mit Rieser Luggi
2002 Pumprisse SOLO zum 25 Jahrjubiläum der Tour
2003 Half Dome - Snake Dike 5.6 SOLO Speedclimb,  3 h 50 min vom Auto bis Gipfel und zurück

 

Wettkämpfe

0000 2. Platz Kletterwettkampf in Ungarn Mehrmaliger Bez. Meister im Riesentorlauf der Bergrettung
0000 Mehrmaliger Bez. Meister der Bergrettung im Riesentourlauf und behelfmäßiger Skischlittenrennen
0000 Vize Weltmeister Telemark Riesentorlauf der Bergführer
2001 11. Platz Ski Mountainiering Staatsmeisterschaft

 

Bereich

0000 Inhalte folgen in Kürze.
0000 Inhalte folgen in Kürze.
 
"Das Abenteuer beginnt, wo die Erfahrung endet."

Paul KOLLER - Berg- und Skiführer - Kirchberg in Tirol

Paul  Koller

 
Kitzalps Bergführer Bergwanderführer Schluchtenführer Schiführer